Senioren-Aktiv-Club gedachte in der Spitalkirche seiner verstorbenen Mitglieder

Deggendorf. Mit einer würdigen Andacht in der voll besetzten Spitalkirche gedachte der Senioren-Aktiv-Club an Allerseelen seiner verstorbenen Mitglieder. Die Namen der 13 Verstorbenen des vergangenen Jahrs verlas Schriftführer Bernhard Glanzer, für jedes Mitglied entzündete 2. Vorstand Rolf-Peter Bauer eine Kerze. Kaplan Reinhold Aigner sprach in seiner Predigt über die Trauer beim Tod, aber auch über …

Blick hinter die Kulissen: Zwei Stunden im „gläsernen Globus“

Deggendorf. Der „gläserne Globus“ war das Ziel von 30 Aktiv-Senioren. Geschäftsleiter Dieter Reis  führte die Gruppe selbst durch das Warenhaus und erzählte in gut zwei Stunden viel Interessantes, von dem man beim normalen Einkauf gar nichts mitbekommt. Hochmodern schon die Flaschenrücknahme; die leeren Flaschen und Gläser werden sortiert und mit dem Fließband weiter transportiert, damit …

Frühzeitig für den Notfall vorsorgen: Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Deggendorf. Schon in jungen Jahren sollte jeder eine Patientenverfügung und eine Betreuungsvollmacht ausgefüllt haben. Denn plötzliches Unglück ist nicht vom Alter abhängig. Aber naturgemäß interessieren sich Senioren ganz besonders für diese Vorsorge, die regelt, wer sich um einen kümmert, wenn man dazu nicht mehr in der Lage ist. Gibt es diese Vorsorgevollmacht nicht, wird das …

Verwöhnt an Bord: Das Wasser reichte für die Kreuzfahrt auf Main, Rhein und Mosel

Deggendorf. Burgen, Schlösser, Weinberge, rote Felsen – und immer genug Wasser unterm Kiel. Dank der vielen Schleusen auf Main und Mosel ließ sich die Flußkreuzfahrt von Würzburg nach Trier trotz des Niedrigwassers bewältigen. Die Passagiere vom Senioren-Aktiv-Club genossen das Leben an Bord der „Elegant Lady“ und ließen sich verwöhnen. Dafür aber waren sie auch ungemein …

Ein Sommerfest der Superlative zum Abschluss der Saison

Deggendorf. Es war ein Sommerfest der Superlative: Mehr Besucher denn je. Und mehr Sänger sind nie im Klosterhof aufgetreten. Mit dem Diözesanchor des Katholischen Deutschen Frauenbundes der Diözese Passau wurde dem Senioren-Aktiv-Club unverhofft ein musikalisches Geschenk gemacht: Der Chor unter der Leitung von Roland Rimbeck aus Garham, unterstützt von Barbara Dorsch als Korrepetitorin,  sang so …

Ein Sommerfest der Superlative: Jetzt sind Ferien bis September

. Es war ein Sommerfest der Superlative: Mehr Besucher denn je. Und mehr Sänger sind nie im Klosterhof aufgetreten. Mit dem Diözesanchor des Katholischen Deutschen Frauenbundes der Diözese Passau wurde dem Senioren-Aktiv-Club unverhofft ein musikalisches Geschenk gemacht: Der Chor unter der Leitung von Roland Rimbeck aus Garham, unterstützt von Barbara Dorsch als Korrepetitorin,  sang so …