Punktlandung beim romantischen Adventsmarkt in der Scheune

Deggendorf. Das war eine Punktlandung: Knapp 20 kg Nussecken, Florentiner, Nusstaler und gemischte Weihnachtsplätzerl hatten die vier Freizeit-Konditorinnen für den Adventsmarkt in der Klosterhof-Scheune gebacken. Und nach wenigen Stunden war auch das letzte Tütchen verkauft.  Die aparten selbstgestrickten Socken bekam nur zu sehen, wer gleich zur Eröffnung des kleinen Marktes in den weihnachtlich dekorierten Stadl …

Gemütlicher Hoagarten mit viel Gesang und anderen Genüssen

Deggendorf. Mit einem stimmungsvollen Hoagarten stellte sich der Senioren-Aktiv-Club schon mal auf den Winter ein. Die Mundart-Sängerinnen unter der Leitung von Ingrid Deutinger hatten zahlreiche bairische Lieder einstudiert. Im vollbesetzten Saal des Klosterhofs gab´s nach jedem Beitrag großen Beifall. Auch Bürgermeister Günther Pammer, der als Mitglied der Geißkopfsänger beste Vergleichsmöglichkeiten hat, war von den Darbietungen …

Gedenkandacht in der Kirche Mariä Himmerfahrt: Kerzen für elf verstorbene Mitglieder

Deggendorf. Immer Anfang November gedenkt der Senioren-Aktiv-Club seiner verstorbenen Mitglieder. Die Andacht in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, die Kaplan  Charles John zelebrierte, wurde von den Geißkopfsängern musikalisch umrahmt. Zu Beginn stimmten Hans Ebner und Stephan Schaffhauser mit Flügelhorn und Trompete die etwa 80 Teilnehmer auf die Trauerstunde ein. Bernhard Glanzer verlas die Namen der elf …

Warum Flüssiggas mehr Versorgungssicherheit bietet als Erdgas

Deggendorf.  Es gibt heutzutage auch noch gute Nachrichten: Weltweit herrscht kein Mangel an Gas, beruhige Fritz Gößwein bei seinem Vortrag im Klosterhof. Allerdings, so der Experte, bleiben die Preise seiner Meinung nach bis 2025 exorbitant hoch. Er dann werde sich seiner Einschätzung nach der Markt wieder beruhigen. Die Senioren wollten vor allem wissen, was eigentlich …

Diesmal hat es geklappt: Von Madrid nach Santiago de Compostela

Madrid/Bilbao/Deggendorf. Es war eine Reise mit Anlaufschwierigkeiten: Zweimal wurde der Urlaub in Madrid und Bilbao wegen Corona  abgesagt. Aber nun hat es geklappt. Und Reiseleiter Theo Sperl zeigte den gut 30 Teilnehmern all die schönen Plätze und Stätten in Spanien, auf die man sich schon so lange gefreut hatte.  Direkt vom Flughafen ging´s zur Stadtbesichtigung …

Wanderung mit Heinz Burkhardt durch die Geschichte des Himmelreichs

Deggendorf. Das Himmelreich schätzen gelernt hatte Heinz Burkhart bereits während seiner Berufsjahre als Kommandeur des BGS. War es doch Übungsgelände seiner Dienstbehörde, ein Arbeitsplatz mit Ausblick auf den Geiersberg, den Bayerischen Wald und die Stadt. Dass im „Himmelreich“ so manches Geheimnis schlummerte und entdeckt werden wollte, das  beschäftigte Heinz Burkhart weiterhin als Pensionär. “G`schichten aus …

Reise ins Allgäu: Schlösser, Kirchen, Klöster und ein Musical

 Deggendorf. Ein bisschen „goldener Oktober“, imposante Kirchen- und Klosterbauten umgeben von schroffer Gebirgslandschaft. So präsentierte sich das Allgäu den reiselustigen Senioren vom Klosterhof. Reiseleiterin Edda Reil hatte ein 4-Sterne-Hotel im Zentrum von Füssen ausgewählt. Die kurzen Wege zur Fußgängerzone verführten gleich nach der Ankunft zu einem Bummel in die Cafés, zu den Geschäften und Plätzen …

Darüber staunt man noch heute: Die sieben Weltwunder der Antike

  Deggendorf. Über diese Bauwerke kann man heute noch staunen: Kunsthistorikerin Hela Schandelmaier sprach im Klosterhof über die Sieben Weltwunder der Antike. Nur die Cheops-Pyramide steht heute noch. Alle anderen „Wunder“ sind zerfallen, durch Erdbeben oder Kriege zerstört worden. Die Berichte antiker Autoren haben vor allem seit der Renaissance die Phantasie der Künstler angeregt, wie …

Manfred Eiberweiser berichtete über seine Hilfstransporte in die Ukraine

Deggendorf. Bereits sieben Mal ist Manfred Eiberweiser mit Helfern und einem vollgepackten Sprinter in die Ukraine gefahren, um Hilfsgüter zu bringen. Die dritte Hilfsfahrt wurde überwiegend von Mitgliedern des Senioren-Aktiv-Clubs finanziert. Mit einem Dia-Vortrag über diese Hilfstransporte bedankte sich nun Manfred Eiberweiser im Klosterhof bei den Spendern. Lebensmittel und andere Güter im Wert von rund …

Gemütliches Weinfest in der Scheune mit Südtiroler Speck und viel Musik

Deggendorf. Ein kulinarisches Weinfest in der Scheune feierte der Senioren-Aktiv-Club am Donnerstag, mit hauchdünn geschnittenem Südtiroler Speck, Zwiebelkuchen und Wein aus dem österreichischen Kamptal. Die Teller mit der deftigen Brotzeit waren vorbereitet, so dass die hungrigen Gäste ohne lange Wartezeit schmausen konnten. Besonders gelungen war die musikalische Begleitung: Kajetan Kandler an der Gitarre, Ernst Plasser …