Seniorenbeauftragte aus dem Ilzer Land erkundeten den Klosterhof

Deggendorf. Besuch von der ILE Ilzer Land im Klosterhof: Die Senioren- und Behindertenbeauftragten der 12 zusammengeschlossenen Gemeinden wollten das Angebot des Senioren-Aktiv-Clubs vor Ort erleben. Die Stadt Grafenau und die Gemeinden Eppenschlag, Fürsteneck, Hutthurm, Innernzell, Perlesreut, Ringelai, Röhrnbach, Schöfweg, Schönberg, Saldenburg und Thurmansbang gehören zu der ILE, die seit 13 Jahren sehr erfolgreich arbeitet. Ihre …

Musikalische Reise durch „bella Italia“: Jubel beim Liedernachmittag

Deggendorf. Einen zauberhaften italienischen Nachmittag erlebten die zahlreichen Besucher im Klosterhof beim Liedernachmittag. Sonja Kißlinger (Sopran), Wolfgang Riedl (Tenor) und Wolfgang Senn (Bariton) hatten mit Christian Knödl am Klavier 15 Lieder einstudiert, die sich alle um „bella Italia“ drehten. Vom Chiantiwein bis zur Toselli-Serenade, von La Montanara bis zu den Rosen in Florenz, von Capri …

Spektakuläre Szenen in der neuen Kletterhalle

Deggendorf. Dass man auch mit künstlichem Kniegelenk noch klettern kann, bewies Poldi Hausinger beim Besuch der Klosterhof-Senioren in der Kletterhalle zur allgemeinen Bewunderung. Die Leidenschaft für die Steilwand oder gar für überhängende Felsen hat auch seinen Enkel Valentin längst gepackt. Diese beiden demonstrierten den Besuchern, was mit Körperbeherrschung möglich ist. Sicherheit hat dabei aber immer …

Audienz bei der Königin der Instrumente

Deggendorf. „Audienz“ bei der Königin der Instrumente: Der Senioren-Aktiv-Club verlegte seinen jüngsten Donnerstag-Treff in die nahe Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, wo Stadtpfarrer Martin Neidl und Kirchenmusikdirektor Hermann Wellner die Gruppe erwarteten. Es ging um die Frage, warum eigentlich die neue Orgel so teuer ist: 1,07 Millionen Euro muss die Gemeinde dafür aufbringen. Wellner rühmte zunächst die  …

Starkbierfest mit „Schwester Sigrid“ und ihrer Truppe

Deggendorf. Ein Starkbierfest der Extras-Klasse feierten die Senioren im Klosterhof. „Schwester Sigrid“ und ihre Gesangstruppe unterhielten die Gäste so gut, dass alle bedauerten, als das Singspiel zu Ende war. Kleine und große Begebenheiten aus dem Clubleben wurden von der Fastenpredigerin aufgespießt, ein bisserl frech, ein bisserl spöttisch – aber nie verletzend. Und nach jeder Passage …

So entstand die kleine Stadtgeschichte Deggendorfs

Fast zwei Stunden lang erzählte Prof. Lutz-Dieter Behrendt im Klosterhof höchst unterhaltsam über die Deggendorfer Vergangenheit und davon, wie er dazu gekommen ist, die Kleine Stadtgeschichte von Deggendorf zu schreiben. Als es ihn zufällig nach Deggendorf verschlagen hatte, suchte er zunächst vergebens nach der „historischen Altstadt“, die am Rande der Autobahn versprochen wird. Prof. Behrendt …

Rauschender Faschingsausklang beim Kehraus im Klosterhof

Deggendorf. Faschingskehraus im Klosterhof: Phantasievolle Gestalten bevölkerten den Seniorentreff am Dienstag. Der Saal war schon am Wochenende in heimlicher Fleißarbeit aufwändig dekoriert worden mit lustigen Girlanden, mit Masken und bunten Ballons. Selbst die üppigen Tüllröckchen, einst für ein Männerballett gearbeitet, wurden für den Wandschmuck verwendet. Und natürlich die venezianischen Halbmasken, die vom Ausflug nach Italien …

Weiberroas nach Aldersbach

Deggendorf. Eine rauschende Weiberroas genossen die Seniorinnen vom Klosterhof: Sie entführten die Männer wieder ins Bräustüberl von Aldersbach. Und weil sie so viele Schmankerl für die Brotzeit eingepackt hatten, brauchten sie keine Gewalt anzuwenden. Weil sich so viele  Clubmitglieder angemeldet hatten, wurde ein Doppeldecker eingesetzt. Und als kurzfristig viele wegen Grippe absagen mussten, sprangen andere …